Laut Gedacht

Mathe Hausaufgaben leicht gemacht

Kosten einsparen

Freilich wollen wir im Zusammenhang mit Kindern nicht von Kosten reden. Trotzdem, Fakt ist, es kostet eine Menge Geld, einem Kind eine gute Ausbildung angedeihen zu lassen und viele Menschen haben dieses Geld nur knapp. Daher ist es durchaus in Ordnung, auch nach Möglichkeiten zu suchen, die Kosten zu reduzieren, wenn dies einher geht mit einer gleichbleibenden oder sogar verbesserten Lehr- und Lernsituation.

Ein Kostenvergleich

Wenn Sie Ihrem Sprössling einmal wöchentlich nur eine Stunde Nachhilfe bezahlen - und oft kommt eine Doppelstunde oder mehr schnell zusammen -, so kostet Sie das, je nachdem, ob Sie einen Studenten bezahlen oder gleich ein professionelles Nachhilfe-Institut, schnell zwischen 30 und 70 EUR pro Woche, was sich im Laufe des Schuljahres leicht auf um die 1000 EUR aufsummiert.

Laut Gedacht bietet Ihnen Hausaufgaben-Betreuung und die nochmalige Wiederholung des Schulstoffes als Erklärungsleistung für deutlich weniger Geld. Für um die 300 EUR für ein ganzes Kalenderjahr erhalten Sie 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr verfügbare Wissensbasis zu dem Mathematik-Stoff, den Ihr Kind beherrschen soll.

Der Nachhilfe-Lehrer kommt und geht. Die Videos von Laut Gedacht stehen immer zur Verfügung. Wann immer Sie und ihr Kind sie brauchen!

Vor der Schulaufgabe alles noch einmal Revue passieren lassen? Kein Problem. Unsere Lehr-Videos sind permanent verfügbar und so oft abrufbar, wie Sie sie benötigen.

Welcher Nachhilfe-Lehrer bietet das an? Welches Nachhilfe-Institut übt bereits während der Anfertigung der Hausaufgaben nochmal das Verständnis des Stoffes mit Ihrem Kind ein?

Denn auf Verständnis kommt es an. Die Wiederholung übt die Regeln und Arbeitsweisen ein, aber was auch nach Jahren noch bleibt und Ihr Kind durch das gesamte Schulleben und danach begleiten wird ist das Verständnis für den Umgang mit Zahlen.

Ihr Risiko ist null. Mit unserer 14 Tage Geld zurück Garantie bei Nichtgefallen können Sie jederzeit den konventionellen Weg gehen, wenn Sie das dann noch wollen.